Chrysotil

Chrysotil

Magnesium-Hydroxid-Schichtsilikat (triklin,sekundär)

Körperlich:

Löst Blockaden des Bindegewebes und
wird bei Muskelverhärtung eingesetzt,
wird zur Behandlung von Venen- und Arterienbeschwerden
sowie bei Hautabschürfungen und Entzündungen,
auch bei Lungenbeschwerden und Husten angewendet.

Seelisch:

Hilft andere weniger kontrollieren zu wollen,
schützt kurzfristig die Gefühlswelt,
gibt Rückhalt und Selbstvertrauen

zurück zur Übersicht

Quelle

Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK