Klinoptinolith als Pulver

Klinoptinolith als Pulver

Körperlich:

Wirkt in Wasser eingenommen antientzündlich, antibakteriell,
antimykotisch,antiviral und immunstimulierend,
wirkt auf noch unbekannte Weise auf Autoimmunprozesse,
bessert Schmerzzustände unklarer Ursachen,reguliert den Elektrolythaushalt,
entgiftet Schwermetalle,Stoffwechselschlacken und freie Radikale,
unterstützt konventionelle Krebstherapien und macht Chemotherapie verträglicher,
senkt und stabilisiert einen erhöhten Zuckergehalt des Blutes,
regeneriert die Leber bei chronischer Leberentzündung,
verbessert die Lebensqualität von Dialysepatienten,
mildert Hauterscheinungen bei Schuppenflechte,
stoppt Durchfall und lässt Alkohol im Blut schneller abbauen.

zurück zur Übersicht

Quelle

Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK