Rhodochrosit

Rhodochrosit

Rosa bis rotes Mangancarbonat (trigonal, sekundär)

Körperlich:

Lindert Brandblasen und Hautentzündungen, angezeigt bei Diabetes,
schmerzlindernd bei arthritischen Gelenkschmerzen in Händen
und Knieen, Hexenschuss, Ischialgie, regt Kreislauf und Blutdruck an,
verbessert die Elastizität und Tonus der Blutgefäße,
hilft gegen Krampfadern, Migräne und Kopfschmerzen,
erhöht den Blutdruck,
wirksam bei Potenzschwäche und sexueller Unlust.

Seelisch:

Wirkt stimmungsaufhellend, fördert die Leistungsfähigkeit
und ist hilfreich bei Konzentrationsschwäche,
Minderwertigkeitsgefühlen und Unzufriedenheit,
regt zu herzlicher Kommunikation und sozialem Engagement an,
überwindet Schamgefühle, Zurückhaltungen und
emotionale Unsicherheit im Umgang mit Menschen,
unterstützt Flirts und fördert die Erotik,
gibt Schwung, Begeisterungsfähigkeit und Abenteuerlust,
verursacht lebhafte und intensive Träume.

zurück zur Übersicht

Quelle

Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.