Sardonyx

Sardonyx

Chalcedon-Sarder-Onyx (trigonal, primär/sekundär )

Körperlich:

Stärkt alle Sinnesorgane sowie parasympathische Nervensysteme,
lindert asthmatische Anfälle, mildert Augenschmerzen,
aktiviert Körperflüssigkeiten und födert dadurch die
Mineralstoff-, Nährstoff- und Vitaminaufnahme,
regt den Zellstoffwechsel an und wirkt regulierend auf die Schilddrüse,
verhindert durch seine Regenerationskraft nach ausklingender oder
ausgestandener Krankheit schwächezustände und Rückfälle.

Seelisch:

Erweckt emotionales Selbstvertrauen, hilft gut zuzuhören,
hilft auf den Punkt zu kommen, macht Gespräche effizient,
hilft sinnvolle Lösungen durchzusetzen, hilft zu trauern
und die Trauerphase zu überwinden,
schärft die Wahrnehmung aller Sinne,
hilft unangenehme wahrheit zu ertragen,
erleichtert die bewußte Kontrolle sexueller Triebe,
stärkt die allgemeine Selbstkontrolle.

zurück zur Übersicht

Quelle

Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.