Zirkon

Zirkon

Zirkonium-Inselsilikat (tetragonal, primär)

Körperlich:

Hilft bei Augenleiden und stärkt die Sehkraft,
lindert Darmstörungen und Verdauungsprobleme,
wirkt anregend auf die Enzymausschüttung der Bauchspeicheldrüse,
wirkt schmerzlindernd bei Störungen des Nervensystems und
krampflösend, besonders bei Menstruationsbeschwerden mit verspäteter Regel, reduziert Schwindelgefühle und verbessert den Gleichgewichtssinn, beugt Blutgerinseln nach Operationen vor,
heilt Herzschmerzen, hilfreich bei allergisch bedingter Atemnot
sowie bei Beklemmungen, bändigt unmäßiges Verlangen.

Seelisch:

Mildert Ängste und Trauer, beruhigt emotional geladene Menschen,
regt an, neue Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen,
hilft bei innerer Zerrissenheit, befreit bei okkulter Belastung,
schafft Klarheit bei den Themen Sexualität und Macht,
hilft aus Abhängigkeit heraus, erleichtert Verluste zu überwinden
und sich von materiellem zu lösen, fördert die Vereinigung
der physischen, psychischen und mentalen Prozesse,
befähigt Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden,
verbessert das Abstraktionsvermögen,
hilft symbolisches und analoges Denken zu ordnen,
sorgt für Ruhe im Traumleben, hilft gegen Halluzinationen,
verleiht ein starkes Charisma.

zurück zur Übersicht

Quelle

Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK